Charity-Aktion „P24 schenkt Kindern ein Lächeln“

Mit unserer Charity-Aktion „P24 schenkt Kindern ein Lächeln“ wollen wir deutschlandweit allen Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr, die aus gesundheitlichen Gründen an Haarausfall leiden, eine Perücke ihrer Wahl schenken. Sie können dabei zwischen allen Kunst- und Echthaarperücken unseres gesamten Sortiments wählen und ihre persönliche Wunschperücke aussuchen.

Es spielt keine Rolle, welche Perücke ausgesucht wird und wie viel diese kostet. Wir wollen jedem Kind, das sein eigenes Haar aufgrund einer Chemotherapie, der Krankheit Alopezie oder beispielsweise auch wegen schwerer Verbrennungen verlieren musste, ein Stück Normalität zurückgeben und es wieder lächeln sehen.

Haarverlust ist für die meisten Menschen – insbesondere für Kinder – eine starke psychische Belastung: Sie müssen nicht nur selbst mit der Situation zurechtkommen, sondern auch Hänseleien anderer Kinder ertragen. Oft werden sie ausgegrenzt und fühlen sich in ihrem Alltag immer unwohler. Das wollen wir ändern!

Die einzige Voraussetzung im Rahmen dieser Aktion ist, dass ein Arztrezept oder eine Verordnung bei uns eingereicht wird. Wir setzen uns dann mit der Krankenkasse in Verbindung. Diese übernimmt in der Regel nur einen kleinen Anteil, sodass wir dann den fehlenden Betrag komplett aufstocken.
Das bedeutet für Sie: Ihr Kind bekommt eine Perücke seiner Wahl geschenkt!

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Perücken nicht zu modischen Zwecken vergeben.

Alle wichtigen Details im Überblick

  • Aktionszeitraum: ab sofort bis 30.06.2019
  • Deutschlandweit
  • Für alle Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr
  • Einmalig eine Perücke pro Kind geschenkt (nicht zu modischen Zwecken!) 
  • Auswahl aus dem gesamten Sortiment (Kunsthaar- und Echthaarperücken)
  • Keine Maßanfertigungen
  • Im Studio und auf www.peruecken24.de
  • Kompetente Beratung
  • Hilfreiche Tipps & Tricks zum Thema Perücken, Handhabung und Pflege
  • Arztrezept (das Original) muss von dem Erziehungsberechtigten unterschrieben bei uns – im Studio oder per Post – eingereicht werden (nicht bei der Krankenkasse!)
  • Krankenkasse bezuschusst den Kauf einer Perücke nur einmal jährlich. Falls Ihre Krankenkasse erst vor kurzem eine Perücke bezuschusst hat, klären Sie bitte vorab mit ihr, ob sie einen erneuten Zuschuss gewährt. Sollte dies nicht der Fall sein, muss der fehlende Anteil von dem Patienten selbst getragen werden.
  • Wenn der Kunde/Patient nicht von der Rezeptgebühr befreit ist, muss er eine Rezeptgebühr in Höhe von 10,00€ an uns entrichten. Hierzu bekommt er auch eine Rechnung zugesandt.
  • Wir übernehmen die Abrechnung mit der Krankenkasse und bezahlen den Rest!
  • Statt Arztrezept kann auch eine Verordnung eingereicht werden. Diese muss folgende Informationen beinhalten:

    • Versichertennummer
    • Kostenträgernummer
    • Arztnummer
    • Betriebsstättennummer

Helfen Sie mit!

Teilen Sie diese Aktion über Ihre Netzwerke, damit möglichst viele Kinder von dieser Aktion profitieren können!